Abwegig

Gegen die informationelle Selbstbestimmung verstieß die “Lünepost”. Sie zeigt regelmäßig Fotos, auf denen jeweils eine Szene aus dem Straßenleben der Stadt gezeigt wird. Das Gesicht einer der dort abgebildeten Personen wird von der Zeitung gelb eingekreist und damit durch...

Moratorium

Es beruhigt mich ungemein, dass es nur zweier Super-GAUs bedarf, dass die Atomenergie in Frage gestellt wird. Angela Merkel lässt—“vorübergehend”—sieben Kraftwerke abstellen. Bin gespannt, wie viele davon nach drei Monaten abgeschaltet bleiben und ob tatsächlich ein Umdenken stattgefunden hat...

Libyen

Ich weiß, dass die Augen derzeit auf einen anderen Punkt auf der Weltkarte gerichtet sind. Aber dennoch, oder besser: gerade deswegen möchte ich kurz an Libyen erinnern. Ich fasse es immer noch nicht, wie die so genannte internationale Gemeinschaft...

Bald ist es soweit

Ich kann’s selbst kaum glauben, aber Anfang Mai wird das JC-Log, das älteste orangefarbene Weblog der Welt (höhöhö), geschlagene 10 Jahre alt. Zehn! Jahre! (Alter, bin ich alt geworden.) Was ich geplant habe, bis dahin gemacht zu haben: Einen kompletten...

Karneval 6.0

Ziemlich spät dieses Jahr, aber das kann nur Gutes bedeuten.

Frauenquote

Bei den derzeitigen Diskussionen über Frauenquoten musste ich immer wieder leicht lachen.

Frauen können Auto fahren

Es ist tatsächlich nicht so, dass Frauen nicht autofahren könnten.
Amazon-Rezension des Buchs »Ein König für Deutschland« von Andreas Eschbach. An diesem Buch ist vieles super: die Idee; das Nerdige drumherum; die Erklärungen für die, die nicht Nerds sind; die Recherchen, die Eschbach getätigt hat; der Hintergedanke, der dieses Buch...
Meine erste Amazon-Rezension für das Buch »Besseres Deutsch: Kompakt, kompetent, kurzweilig« von Peter Kruck. Gekauft, weil es in der Fachzeitschrift für Marktforscher empfohlen wurde, hatte ich mir mehr erhofft. Wie sich später aber herausstellt, ist das Buch eher für Studenten...