Vorträge

Nächste öffentliche Auftritte

Dozentur

Gehaltene Vorträge

2017

2016

  • Junger Senat der Wirtschaft: Digitales Bonn (Vortrag mit Sascha Foerster)
  • Unternehmerverbund Röttgen-Ückesdorf: So­ci­al Me­dia und das di­gi­ta­le Bonn (Vortrag)
  • Caritas: Fachkräftegewinnung mit Snapchat (Vortrag)
  • re:publica: Wie man die Blog­ger ei­ner Re­gi­on sicht­bar ma­chen kann (Vortrag)
  • Grill the Expert: So­ci­al Me­dia: Mehr als Face­book (Vortrag und Podiumsdiskussion)
  • VHS Bonn: Digitales Bonn (Vortrag mit Sascha Foerster)
  • BarCamp Ruhr 9: Snapchat (Vortrag mit Romy Mlinzk)
  • IHK Bonn/Rhein-Sieg, ITK-Ausschuss: Bonn ist digital – nur weiß das keiner (Vortrag mit Sascha Foerster)
  • Bonner Wissenschafts-Onlinekommunikatoren: Vorstellung Snapchat (Vortrag und Workshop)
  • Webmontag Bonn: Vor­stel­lung Bar­Camp Bonn (Vortrag)

2015

2014

  • ECTA Annual Meeting: The impact of Social Media on Transport (Vortrag)
  • Webcon: Aufbau und Pflege eines Regionalportals am Beispiel Bun​des​stadt​.com (Vortrag)
  • stARTcamp Köln: Ello-Stammtisch (Diskussion)
  • stARTcamp Köln: Tweet-ups – Dos und Don’ts (Vortrag)
  • Callcenter Barcamp: Mystery Research als Qualitätssicherungsmaßnahme (Vortrag)
  • stARTcamp Ruhr York: Tweet-ups – Dos und Don’ts (Workshop)
  • Socialbar Bonn: Vorstellung Bun​des​stadt​.com (Vortrag)
  • GOR 14: Innovation bottom up: Crowd Sourcing und Co-Creation (Vortrag)

2013

  • Webcon: Crowdsourcing als neue Methode der Marktforschung (Vortrag)
  • stARTcamp Köln: Kundenbefragungen (Workshop)
  • 14. M-Motion-Tag: Konsumenten besser erreichen und verstehen: Mit Mobile Research, Communities und Crowdsourcing Business-Questions beantworten (Impulsvortrag und Podiumsdiskussion)
  • Webmontag Bonn: Ironblogger (Vortrag)
  • stARTcamp Ruhr York: „Wir wollen jetzt auch dieses Social Media” (Vortrag)
  • Socialbar Bonn: Ironblogger (Vortrag)

Buche mich!

Ich halte Vorträge, Reden, Keynotes zu folgenden Themen:

  • Social Media (Überblick, Basics, Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat etc.)
  • Digitalisierung und Gesellschaft
  • Arbeit 4.0 (moderne Arbeitsmethoden, Coworking, Homeoffice, kollaboratives Arbeiten etc.)
  • Marktforschung und Marketing
  • Fußball

Je nach Qualitätsanforderungen brauche ich ein bis vier Wochen Vorlaufzeit. Ich besitze einen Anzug und kann auch vor einer großen Menge an Menschen reden.