Weitere Beiträge aus dem Blog

Im Hintergrund ein großes Gebäude, im Vordergrund schön gepflanzte Blumenarragangements.

KW 18/2017: SMB Open Door, E-Marketing Day, Fair arbeiten in der...

SMB Open Door, E-Marketing Day, Fair arbeiten in der IT und ein Treffen
Illustration eines Wals, der von mehreren Vögeln aus dem Wasser gehoben wird.

Das Beste aus Twitter im April 2017

Sehr, sehr lustig.
Blick auf den Rhein durch verregnetes Fenster

Tagebuch KW 15-16/2017

Es hat geschneit.
Ein schwarz-weißes Bild von drei Kettengliedern, die miteinander verbunden sind

Warum es Monkey 47 nicht mehr geben wird* und weitere Linktipps

Zettelwirtschaft, Pendeln und Deppenleerzeichen
Blick über Siegburg vom KSI aus

Tagebuch KW 14/2017

Socialbar, KSI, Coppeneur und das Literaturcamp.
*

Tagebuch KW 11-13/2017

Gleich drei Wochen auf einmal!
Wappen des 1. FC Nürnberg

#FCN: Enttäuschender Saisonabschluss

1:0 Halfar (20.) Platz 12 ist zu wenig. Trotz allen Umbruchs, der zu erwartenden Schwierigkeiten nach einer verlorenen Relegation – aus dem vorhandenen Kader hätte...

Hallo und guten Tag!

Mein Na­me ist Jo­han­nes Mi­rus. Ich be­ra­te und un­ter­stüt­ze Un­ter­neh­men im di­gi­ta­len Wan­del mit Schwer­punkt So­ci­al Me­dia. Seit 1998 war ich nicht mehr off­line und ich be­trei­be seit­dem stän­dig ir­gend­wel­che On­line­pro­jek­te. Ich bin Be­triebs­wirt, Wer­be­fach­wirt und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wirt, pla­ne aber zur­zeit no­ch nicht die Er­öff­nung ei­ner Knei­pe. Mein Zu­hau­se ist Bonn, mei­ne Hei­mat Mit­tel­fran­ken.

Über mich

Wer bin ich eigentlich? Morgens frage ich mich das auch manchmal, deshalb habe ich es einfach mal aufgeschrieben.

Termine

Wie es sich gehört für einen busy business man habe ich dauernd Termine. Das Gute: Dort kann man mich treffen, ohne extra einen (haha) Termin machen zu müssen.

Veröffentlichungen

Ich schreibe Texte, die manchmal auch in Buchform veröffentlicht werden. Ich gebe Interviews und finde auch manchmal in klassischen Medien statt. Kurz: Ich bin voll wichtig.

Vorträge

Ab und zu spreche ich auch vor Menschen, manchmal sogar vor richtig vielen. Außerdem dozenteriere ich (oder wie man das nennt, ich bin nicht so gebildet).