* #Neuland: die Arroganz der Digital Natives
Stimmt schon.

* Ein Mann geht in eine Agentur für Arbeit – Teil 1.
„Herr Müller verlässt das Büro mit einem verzweifelten Gesichtsausdruck.“ Kann ich verstehen.

* Betreff: Du stirbst
Hier ist noch einmal die ganze Geschichte. Sie wirkt im Ganzen noch einmal schlimmer, als ich sie sowieso schon wahrgenommen hatte.

* In den Wald gehen
Benjamin Birkenhake über Prism und Tempora: „Aber, das Bewußtsein ist jetzt anders. Wir haben die Gewissheit online vollständig überwachbar zu sein. Wir haben die Gewissheit, dass die großen Konzerne ein fundamentaler Bestandteil dieser Überwachungsmaschine sind. Wir haben die Gewissheit, mit jeder Mail, jedem Chat, jedem Klick, mit jeder Handlung hier im Netz Teil einer nicht zielgerichteten Rasterfahndung zusein.“

KOMMENTIEREN