Lie­bes Tage­buch,

die letz­ten zwei Wochen hat­te ich Urlaub. Und über die­sen Urlaub habe ich bereits aus­führ­lich geschrie­ben.

Zwei Bänke

Die drei Tage Rest­ur­laub, die mir nach der Rei­se noch blie­ben, ver­brach­te ich mit Haus­halts­ar­bei­ten, Loca­ti­on Scou­ting, Vor­trags­vor­be­rei­tun­gen und Blog­be­fül­lun­gen. Ja, rich­tig, von mir aus könn­te der Urlaub noch ein, zwei Wochen län­ger gehen. Aber das Leben ist hart und irgend­wie freue ich mich ja auch auf die Nasen im Büro.

Lie­bes Tage­buch, die letz­ten zwei Wochen waren alles in allem for­mi­da­bel. ★★★★★

* * *

Ende des Tex­tes. Bit­te wer­fen Sie eine Mün­ze ein!

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here