Viktoria Köln Viktoria Köln 6:7 n.E. (1:1 n.V.) 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

0:1 Mar­greit­ter (76., Alu­shi)
1:1 Wun­der­lich (80., Holz­wei­ler)

Elf­me­ter­schie­ßen FCN–VIK
(✔=Tref­fer, =nicht):
1. Burg­stal­ler ✔ – Wun­der­lich ✔
2. Beh­rens ✔ – Nott­beck ✔
3. Kem­pe ✔ – Back­sz­at ✔
4. Brecko ✔ – Koron­kie­wicz ✔
5. Lei­bold ✔ – Schwarz ✔
6. Alu­shi ✔ – Holz­wei­ler

Es war nicht schön anzu­se­hen, was der Club da fabri­zier­te. Obwohl in einem Spiel, in dem die Hälf­te des Publi­kums aus mit­ge­reis­ten Glub­be­rern bestand, die Gast­ge­ber wenig vom Spiel hat­ten. Der Club konn­te aus sei­ner Domi­nanz aber nichts machen. Wie schon in den ers­ten zwei Pflicht­spie­len unter Schwartz fehl­te es vor­ne mas­siv an Durch­schlags­kraft, wäh­rend es hin­ten recht gut aus­sah. Da half auch die Umstel­lung auf ein 4-4-2-System nicht.

Dass es am Ende doch kei­ne voll­ende­te Bla­ma­ge wur­de, war natür­lich rei­nes Glück, denn nie­mand kann mir erzäh­len, dass ein gehal­te­ner Elfer von Schä­fer geplant oder abseh­bar gewe­sen wäre.

Wenigs­tens habe ich als zah­len­der Zuschau­er vor Ort die maxi­ma­le Aus­beu­te erhal­ten.

Nächs­tes Spiel: Sonn­tag, 28. August, 13:30 Uhr, aus­wärts gegen Braun­schweig (2.)

* * *

Möch­test du etwas in Klein-Leas Spar­schwein wer­fen?

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here