Montag, 8. März 2021

Die Klei­ne wird immer noch halb­tags betreut. Das heißt, ich hole sie nach dem Mit­tag­essen von der Tages­mut­ter ab. Das heißt aller­dings auch, dass sie auf der Heim­fahrt meis­tens ein­schläft. Die gro­ße Kunst ist, sie dann schla­fend in den vier­ten Stock zu trans­por­tie­ren und sie ins Bett zu legen, ohne dass sie wie­der auf­wacht. Heu­te gelingt mir das nicht. Das hat zur Fol­ge, dass Klein-Lea über eine Stun­de lang nicht mehr ein­schläft und dann bis zum sehr, sehr spä­ten Nach­mit­tag ratzt. Das ist natür­lich rich­tig blöd, wenn das Kind den größ­ten Teil des Nach­mit­tags im dunk­len Zim­mer ver­bringt. Das kann kei­ne dau­er­haf­te Lösung sein.

Dienstag und Mittwoch, 9.+10. März 2021

Es pas­siert nicht viel. Da die Kinds­mut­ter die Mit­tags­ab­ho­lung und Nach­mit­tags­be­spa­ßung über­nimmt, kann ich durch­ackern. Ich sehe – außer beim mor­gend­li­chen Weg­brin­gen der Klei­nen – kaum Tageslicht.

Donnerstag, 11. März 2021

Zum ers­ten Mal gelingt es mir, Klein-Lea am Mit­tag schla­fend ins Bett zu beför­dern. Gut für uns alle. Den Rest des Arbeits­ta­ges ver­brin­ge ich aus­nahms­wei­se nicht in zahl­lo­sen Telefon- und Video­kon­fe­ren­zen, son­dern mit Pla­nung, Pro­duk­ti­on und Schnitt eines Erklär­vi­de­os. Ich lie­be es, in mei­nem Job auch mal sol­che Abwechs­lun­gen zu haben.

Freitag, 12. März 2021

Büro­tag. Ich ver­brin­ge über acht Stun­den durch­gän­gig in Video­kon­fe­ren­zen, in denen ich auch noch die meis­te Zeit rede. Es ist wirk­lich anstrengend.

Samstag, 13. März 2021

Es ist abseh­bar, dass nor­ma­le Zei­ten – was auch immer das bedeu­ten mag – nicht so schnell zurück­kom­men wer­den. Das heißt auch, dass das, was ich frü­her öfter mal mach­te, näm­lich auf ande­rer Leu­te Bar­camps gehen, kom­pen­siert wer­den muss. Da kommt mir das Bar­camp von „Was mit Medi­en“ gera­de recht. Eine net­te, über­schau­ba­re Run­de mit inter­es­san­ten The­men und vie­len Leu­ten, die ich noch nicht ken­ne, ergo ken­nen­ler­nen kann. Ich erlie­ge wie­der ein­mal dem Zau­ber von Bar­camps und bin am Ende des Halb­ta­ges glück­lich, dass ich mir die­se Zeit genom­men habe.

Sonntag, 14. März 2021

Haus nicht ver­las­sen, weil Regen und Sturm. Trotz­dem überlebt.

Link der Woche

* War­um sich in Wor­d­Press künf­tig alles um Blö­cke dreht
Annet­te Schwindt erklärt gut und anschau­lich, was es mit den WordPress-Blöcken auf sich hat und war­um das erst der Anfang ist.

Vorheriger ArtikelGesehen: How To Get Away With Murder (Staffel 5)
Nächster ArtikelKommentar zum Spiel #SGFFCN: Der Fast-Derbysieg in einem ansehnlichen Spiel

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here