Johannes Mirus

Social Media • Blogs • Barcamps • Fußball

Hal­lo und guten Tag! Ich bin der Johan­nes und blog­ge seit 2001. Wenn ich nicht blog­ge, mache ich ande­re Din­ge in Soci­al Media. Damit ich das nicht dau­ernd recht­fer­ti­gen muss, habe ich es zu mei­nem Beruf gemacht. Dane­ben habe ich eine laten­te Lei­den­schaft für den Fern­seh­fuß­ball und drü­cke dort dem 1. FC Nürn­berg die Dau­men. Außer­dem lese ich ger­ne, bin­ge Seri­en und spie­le mit mei­nem 3D-Drucker. Ich gehe wäh­len und ich esse kei­ne Tie­re.

Ein gelbes, auf der Spitze stehendes, quadratisches Schild, auf das jemand mit dickem Stift geschrieben hat: Füttern verboten!!!

9.–15. September 2019: Realitätsschocks

Mit Spuck­fleck auf dem T-Shirt auf der Suche nach einer Tages­rou­ti­ne.

2.–8. September 2019: Rabääh!

Letz­te Woche Vater­schutz, ers­ter Arbeits­tag danach.
Der Schattenriss eines Manns vor einem Fernseher, der nur Rauschen zeigt.

Medienkonsum August 2019

Wenig Zeit für Medi­en­kon­sum. Nur für Stran­ger Things habe ich mir wirk­lich kon­zen­triert Zeit genom­men.

5. September 2019: #WMDEDGT

Es ist ein Don­ners­tag, letz­ter Tag im „Vater­schutz“. Mein Monats­fünf­ter ist also etwas mono­the­ma­tisch und lang­wei­lig. Lang­wei­lig für Außen­ste­hen­de, für mich ist das noch alles sehr auf­re­gend.
Ein schlafendes Baby

26. August bis 1. September 2019: Die erste gemeinsame Woche

Wir ler­nen uns ken­nen.
Bild aus dem Kreißsaal: Vom Hängeschrank hängen ein Maßband und ein Stethoskop, unterhalb eine Wickelauflage mit bereitgelegten Klamotten für das Baby und einem Handtuch.

19.–25. August 2019: Das große Wunder

Ein Mensch wur­de gebo­ren: Mei­ne Toch­ter.

Nie wieder einen neuen Beitrag verpassen!

Höchs­tens ein­mal pro Tag bekommst du mor­gens eine E-Mail über neue Bei­trä­ge im Blog. Natür­lich nur, falls es etwas Neu­es gibt.