Das, lie­be Freun­de, ist mein auf Face­book vor­han­de­nes Netz­werk, was ziem­lich deut­lich zeigt, woher ich mei­ne Facebook-Freunde kenne:

Facebook-Netzwerk

Links oben, blau, sind die gan­zen Inter­net Peop­le, die ich so ken­ne (real und nicht real). Rechts die Freun­de aus dem so genann­ten Real Life, ein wenig dif­fe­ren­ziert auch nach mei­nen Arbeits­stel­len. Zen­tral, ocker­far­ben, ehe­ma­li­ge Schul­ka­me­ra­den, dar­un­ter in Oran­ge ein paar alte THW-Bekanntschaften. Völ­lig ohne Bezug zu mei­nen rest­li­chen Bekannt­schaf­ten, links unten, die weit ver­zweig­te Mirus-Familie in USA, Bra­si­li­en und so wei­ter. Die gro­ßen Krei­se sym­bo­li­sie­ren pas­sen­der­wei­se auch die wich­ti­gen Per­so­nen in mei­nen Leben.

Erstaun­lich prä­zi­se und auf­schluss­reich, die­se Aus­wer­tung. Die hat mir Wolf­ram Alpha gemacht. Dazu muss man nur in Wolf­ram Alpha nach „face­book report“ suchen und den Facebook-Account ver­bin­den. Dann wird ana­ly­siert, was die Daten her­ge­ben. (via Netz­wer­tig)

PS: Wer errät, zu wel­cher Kate­go­rie die bei­den Per­so­nen rechts unten gehö­ren, gewinnt einen exklu­si­ven Preis.

Vorheriger ArtikelLiebes Tagebuch,
Nächster ArtikelLinks für den 06.09.2012

6 KOMMENTARE

Comments are closed.