* Frau Modes­tes Gui­de zu sehr ent­spann­ter Mut­ter­schaft (2)
Der zwei­te, nicht min­der inter­es­san­te Teil.

* Not Working Draft
Dani­el schreibt ein Buch. Und zwar sozu­sa­gen live. Die ers­ten zwei­ein­halb Kapi­tel klin­gen inter­es­sant, vor allem fin­de ich sie gut geschrie­ben. Bin schon gespannt, wie es wei­ter geht.

* Ich habe da was im neu­en Jahr.
Apro­pos Buch. Herm hat seins schon still und heim­lich fer­tig­ge­schrie­ben. Die ers­te, lei­der nur kur­ze Beschrei­bung klingt viel­ver­spre­chend. Ich hab’s mir schon ein­mal auf die Wunsch­lis­te gepackt.

* Rewe und die Ernäh­rungs­eso­te­rik von „Bes­ser leben“
Ein typi­scher Fall von einer fehl­ge­lei­te­ten Kam­pa­gne. Das pas­siert, wenn in den Agen­tu­ren viel zu sehr auf For­ma­li­en geach­tet wird (Wen spre­che ich an? Was ist mein USP? Wel­chen emo­tio­na­len Bene­fit sol­len die Kun­den haben? Jad­da, jad­da, jad­da), anstatt ein­fach mal krea­tiv zu sein. Beson­ders bit­ter, wenn man damit das Image einer Mar­ke kaputt macht, das die vor­he­ri­gen Mar­ke­ting­maß­nah­men so müh­sam auf­ge­baut haben.

* * *

Dier gefählt nich wie ich schreib? Spen­die­re mir 1 Orto­gra­fie Kurs! 💰

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here