* Organspende – man sollte sich wenigstens entscheiden
Zu den Skandalen noch eine Ergänzung: Die konnten ja erst entstehen, weil es zu wenige Organe gibt. Darauf zu reagieren, indem noch weniger Organe gespendet werden, ist ziemlich hohl. Also: Ausweis holen (umsonst) und ausfüllen (nicht umsonst, gibt ganz viele Karmapunkte)!

* In der Kaffeeküche
Tja, man sollte eben nicht alles bis zum Ende durchdenken.

* Foodsharing
Etwas, das auch ich erst bei der Socialbar lernte. Sehr sinnvoll.

* Sitzmuster des Todes
Betrachtung auf eigene Gefahr!

* Was “Friends” über die Migration in die USA erzählt
Interessante Zusammenstellung von Moritz über die Migrationshintergründe der Friends-Darsteller. Schreit eigentlich nach einer Fortsetzung.

2 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank, Johannes, für den Link. Ich freue mich ja immer sehr, wenn ein Text gefällt. – Außerdem ist jetzt der Moment gekommen, mal darauf hinzuweisen, dass Deine Anderswo-Rubrik bei mir gut ankommt; ich meine, auch dann, wenn die Links nicht zu mir führen: Nicht zu viele Hinweise, nicht zu lange Beschreibungen, aber man weiß worum es geht und dass es Dir offenbar gefallen hat.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here