Man­che Din­ge muss man sich irgend­wo abspei­chern, um sie im Bedarfs­fall wie­der­zu­fin­den. Zum Bei­spiel die­se Kate­go­ri­sie­rung hier:

Es gibt vier Arten von Urtei­len:

  1. die Abduk­ti­on (Schluss von einem Ein­zel­fall auf etwas All­ge­mei­nes)
  2. die Induk­ti­on (Schluss von einer Rei­he von Ein­zel­fäl­len auf etwas All­ge­mei­nes)
  3. die Deduk­ti­on (Schluss vom All­ge­mei­nen auf einen Ein­zel­fall)
    und
  4. die Ana­lo­gie (Schluss von einem Ein­zel­fall auf einen ande­ren Ein­zel­fall auf­grund einer Ähn­lich­keit)

Kommt von hier (via hier) und der Rest des Arti­kels, der sich mit Demut befasst, ist auch lesens­wert. Lang, aber wir haben ja Zwi­schen­den­jah­ren, da hat man für so etwas doch auch Zeit.

* * *

Dier gefählt nich wie ich schreib? Spen­die­re mir 1 Orto­gra­fie Kurs! 💰

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here