WM 2014 bei 1ppm

Achtelfinale

Niederlande Niederlande 2:1 Mexiko Mexiko

0:1 Gio­va­ni Dos San­tos (48.)
1:1 Wes­ley Sneij­der (88.)
2:1 Klaas Jan Hun­tela­ar (90+4., FE)

Da haben sie es doch noch irgend­wie geschafft, die­se Oran­ge­nen. Mexi­ko war unge­fähr 80 Minu­ten lang klar über­le­gen. Ganz beson­ders in der ers­ten Hälf­te fand unser sym­pa­thi­scher Nach­bar kaum statt. Erst gegen Ende der Par­tie gaben sie ein wenig Gas und kamen ein wenig glück­lich zum Aus­gleich. Es roch nach Ver­län­ge­rung, was bei die­ser Hit­ze kein Spaß für die Spie­ler gewe­sen wäre. Aber Rob­ben bekam end­lich sei­nen Elfer, der ihm schon vor­her mal ver­wei­gert wor­den war, und Hun­tela­ar ver­wan­del­te kaltblütig.

Ins­ge­samt geht der Sieg zwar in Ord­nung, aber nur wegen der unheim­li­chen Effi­zi­enz der Nie­der­län­der. Mexi­ko hat es mora­lisch eher ver­dient, aber so etwas zählt im Fuß­ball lei­der nichts.

Zum ers­ten Mal in mei­nem Leben gese­hen: coo­ling breaks, vom Schieds­rich­ter ver­ord­ne­te Trink­pau­sen, die je ein­mal pro Halb­zeit statt­fan­den. In mei­ner Time­li­ne freu­te man sich ange­sichts des­sen zurecht auf die WM in Katar.

Hund & Hin­ter­grund: Shut­ter­stock [M]

Vorheriger ArtikelFamous Last Tweets VI/2014
Nächster ArtikelCosta Rica knapp im Viertelfinale

4 Kommentare

  1. Ne. Sor­ry. Aber Mexi­co war kei­nes­falls 80 Minu­ten lang klar über­le­gen. Bis zum Tor war es aus­ge­gli­chen. Nach dem Tor hat Mexi­co nichts mehr gemacht und Hol­land hat am Ende völ­lig ver­dient gewon­nen, weil sie sich nach dem Gegen­tor noch­mal rich­tig rein­ge­hängt haben. Mexi­co hat nach dem Aus­gleich (der schon frü­her hät­te fal­len kön­nen, wenn der Ham­mer­tor­wart nicht so gut gehal­ten hät­te) nicht mehr zum Spiel zurück­ge­fun­den. Aber so oder so, es war schon vor­her klar, dass eine der wirk­lich guten Mann­schaf­ten bei die­ser WM hier aus­schei­den wird (so wie ges­tern schon). Und abge­se­hen davon ist nur durch die­ses Spiel­ergeb­nis gewähr­leis­tet, dass es zum Klas­si­ker NL vs. GER im End­spiel kommt ...

Kommentarfunktion ist geschlossen.