Linktipps

* Kri­sen­ma­nage­ment
John­ny Hae­us­ler schreibt über den nor­ma­len Wahn­sinn bei Klein­un­ter­neh­men, die in Schwie­rig­kei­ten gera­ten. So oder so ähn­lich habe ich das auch schon mit­be­kom­men. Das Wesent­li­che ist wohl: Nie­mals auf­ge­ben und selbst­be­wusst blei­ben, auch wenn gera­de die hal­be Welt zusam­men­ge­bro­chen ist.

* Das Recht auf Home­of­fice - Die Daheimgebliebenen
In den Nie­der­lan­den ist man schon wei­ter. Dort gilt seit dem 1. Juli ein Recht auf Heim­ar­beit. Die Beweis­last für eine drin­gend not­wen­di­ge Anwe­sen­heit liegt beim Arbeit­ge­ber. In dem Arti­kel sind auch Pro und Con­tra Home­of­fice auf­ge­führt. Sehr interessant.

* Should Goog­le Always Tell the Truth?
Inter­es­san­te Fra­ge, die man wohl bes­ser mal goo­geln soll­te. Es gibt schließ­lich Fra­gen – ein paar lis­tet der Arti­kel exem­pla­risch auf –, die man ehr­lich und neu­tral beant­wor­ten kann oder so, wie es dem Men­schen oder der Gesell­schaft am bes­ten dient. (via Niuws)

* Die Federn des Bundesadlers
Hat der Bun­des­ad­ler fünf, sechs oder sie­ben dar­zu­stel­len­de Federn pro Flü­gel und war­um ist man sich nicht ein­mal inner­halb von offi­zi­el­len Aus­weis­do­ku­men­ten dar­über einig? Fra­gen, die ich mir nie gestellt, auf die ich jetzt aber eine Ant­wort habe.

Foto: Shut­ter­stock

Vorheriger ArtikelFotodienstag CXX
Nächster ArtikelDer zweite in der Zweiten

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.