In der Ruhe liegt das Weiterkommen

DFB-Pokal 2017/18, 1. Runde

0

MSV Duisburg MSV Duisburg 1:2 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

0:1 Behrens (21., Kerk)
0:2 Margreitter (41., Kerk)
1:2 Wolze (90+5., Foulelfmeter)

Sehr lässig und ruhig ließ der Club das Spiel angehen. Und das unterscheidet diese Mannschaft von Teams der Vorjahre. Sie spielen einfach ihr Ding, machen ohne Hast zwei Tore nach Ecken und bringen die Partie dann möglichst unbeschadet zu Ende. Gegen stärkere Gegner hätten wir uns vielleicht nicht so viel Lässigkeit erlauben können, aber Duisburg half es nichts, die meiste Zeit aufopferungsvoll zu kämpfen, denn sie kamen einfach nicht durch. Der Elfmeter in der Nachspielzeit war nur noch Ergebniskosmetik.

Der Club ist damit in der nächsten Pokalrunde. Mehr wollten wir doch auch nicht.

Nächs­tes Spiel: Sonntag, 20. August, 13:30 Uhr, zuhause gegen Union Berlin (2.)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here