Vier weiße Schreibtische sind zu einer Insel angeordnet, auf dreien davon stehen Bildschirme und andere Sachen. Im Hintergrund noch ein weiterer kleiner Tisch.
Noch nicht fertig eingerichtet, aber man sieht schon die Idee.

Auf einmal ging es ganz schnell. Eine Wohnung direkt über dem Coworking wurde frei und wir schlugen zu. Jetzt hat Bonn.digital seinen eigenen Büroraum und damit ein wenig Platz für das Wachstum.

Das bedeutete auch, dass wir rund um den Monatswechsel mit Säubern, Renovieren, Möbelkauf und -aufbau beschäftigt waren. Theoretisch hatte ich ab Mittwoch auch Urlaub, tatsächlich habe ich quality time mit Sascha bei Ikea verbracht. Es war eine schöne Zeit, weil ich nicht nur legomäßigen Spaß am Möbelaufbau habe, sondern auch sehe, wofür wir diese Arbeit hatten.

Direkt über dem Coworking zu sein hat Vorteile: Wir können weiterhin die Infrastruktur nutzen, haben bei Bedarf zum Beispiel einen Konferenzraum, und auch weiterhin Kontakt zu den lieben, lustigen Leuten, mit denen wir in einigen Projekten auch zusammenarbeiten.

Der Umzug ist also in vielerlei Hinsicht ein Gewinn für uns und ich bin voller Vorfreude, nach dem Urlaub in den eigenen Räumlichkeiten durchstarten zu können.

Wir ziehen um! Aber nicht weit weg. Direkt über dem Coworking Bonn sitzen wir immer noch in der Nähe der Kaffeemaschine...

Posted by Bonn.digital on Dienstag, 1. August 2017

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here