Ärgerliches Aus im DFB-Pokal

DFB-Pokal-Achtelfinale

0

1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 0:2 n.V. VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg

0:1 Uduokhai (96., Guilavogui)
0:2 Didavi (118.)

Ärgerlich, weil der Club 90 Minuten lang mindestens gleichauf mit dem Erstligisten war, wenn nicht sogar besser. Zahlreiche tolle Torchancen gab es, aber immer fehlte das nötige Portiönchen Glück. Also Verlängerung und da reichte Wolfsburg ein reingestochertes Tor, um die junge Clubmannschaft so sehr zu verunsichern, dass sie lange nicht mehr ins Spiel kam. Mit dem 0:2 war dann aber auch der Deckel drauf.

Vor dem Match war das heute ein Bonusspiel ohne große Erwartungen. Danach ist Katerstimmung, weil so viel mehr drin war. Trotzdem scheidet der Club im Achtelfinale aus und kann sich im neuen Jahr dann voll auf den Aufstieg konzentrieren.

Nächstes Spiel: Dienstag, 23.01., 20:30 Uhr, zuhause gegen Regensburg (8.)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here