Kroatien Kroatien 2:1 n.V. England England

0:1 Trip­pier (5.)
1:1 Perišić (68., Vrsal­j­ko)
2:1 Man­džu­kić (109., Perišić)

Das war ja eigent­lich eine kla­re Sache für Eng­land. Früh durch einen direk­ten Frei­stoß in Füh­rung gegan­gen, waren sie die spiel­be­stim­men­de Mann­schaft. Es war eigent­lich gar kei­ne Fra­ge, wer wei­ter­kommt. Und dann gelang Perišić der Aus­gleich, der Eng­land nach­hal­tig beein­druck­te. Auf ein­mal waren sie ner­vös, hat­ten Angst vor Feh­lern – wäh­rend die Kroa­ten rich­tig auf­dreh­ten und fol­ge­rich­tig in der Ver­län­ge­rung das Sieg­tor schos­sen. Eng­land, der eigent­lich siche­re Fina­list ist also raus, Kroa­ti­en – erst­mals in einem WM-Finale – darf vom Titel träu­men.


Die letzten beiden Spiele

Um Platz 3: Sams­tag, 16 Uhr
🇧🇪 Bel­gi­en – 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Eng­land

Fina­le: Sonn­tag, 17 Uhr
🇫🇷 Frank­reich – 🇭🇷 Kroa­ti­en


Spen­de hier und ich ver­dopp­le! Ich unter­stüt­ze mit dei­ner Spen­de einen guten Zweck. Jeder Euro hilft. Aktu­ell samm­le ich für Laut gegen Nazis.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here