#WMDEDGT am 5. November 2021

Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

0

WMDEDGT steht für „Was machst du eigent­lich den gan­zen Tag?“ und ist eine Akti­on von Frau Brül­len zur För­de­rung der Tagebuchblog-Kultur. An jedem Monats­fünf­ten ruft sie dazu auf, Tages­pro­to­koll zu füh­ren. (Hier der aktu­el­le Monat.)

Boah, echt, schon wie­der ein Monat rum?

Nun, der 5. Novem­ber ist ein Freitag.

[6:35] Ist es wahr! Die Klei­ne hat wie­der eine nor­ma­le Auf­wach­zeit! Seit der Win­ter­zeit­um­stel­lung wur­den wir stets gegen fünf Uhr geweckt. Bald stellt sich aber her­aus, dass es Klein-Lea nicht ganz gut geht. Sie ist unge­wöhn­lich anhäng­lich und kusche­lig – ein Warnzeichen.

[9:30] Für die Win­ter­zeit­um­stel­lungs­zeit bin ich recht spät im Büro. Eine direk­te Fol­ge des spä­ten Kind­auf­wa­chens und des hohen Kuschel­be­darfs. Es gibt Schlimmeres.

[…] Es fol­gen Ter­mi­ne. Erst vir­tu­ell, dann ein Mit­tag­essen­ter­min, dann noch ein Besuch im Büro, danach Gespräch mit dem Co-Geschäftsführer.

[17:30] Ich düse nach Hau­se. Im Stock­dunk­len, ich kann die­se Jah­res­zeit schon jetzt nicht aus­ste­hen. Die Klei­ne ist wie­der wohl­auf und gut drauf, sie isst gera­de zu Abend.

[18:30] Die Baby­sit­te­rin ist da. Dass ich das mal schrei­ben kann! Die Hol­de und ich gön­nen uns einen Abend zu Zweit. Das hat Vor­be­rei­tung gebraucht. Die Baby­sit­te­rin war zwei Mal da, damit sich die Klei­ne an sie gewöh­nen kann. Heu­te wei­sen wir sie in den Sleep Mode ein und zei­gen ihr, wel­che Set­tings sie wäh­len muss, damit das ein ruhi­ger Abend wird. 

[19:15] Klein-Lea war natür­lich nicht ganz so pro­blem­los wie sonst im Bett. Ist ja schließ­lich auf­re­gend, wenn die Spiel­ge­fähr­tin noch vor­bei­kommt! Aber dann war das Schlaf­be­dürf­nis doch grö­ßer. Beschwingt ver­las­sen wir das Zuhau­se und gehen das ers­te Mal seit Ewig­kei­ten ohne Anhang essen. Das ist lecker und viel und die Fla­sche Wein, die wir exen, tut ihr Übriges.

[21:45] Satt und zufrie­den keh­ren wir zurück. Die Baby­sit­te­rin ver­mel­det einen stö­rungs­frei­en Abend und geht jetzt auf die Pis­te. Die­se jun­gen Leute!

[22:30] Ich blog­ge noch eben und gehe dann hun­de­mü­de ins Bett.

Vorheriger ArtikelKommentar #FCNSVW: Erste Heimniederlage
Nächster ArtikelDas Beste aus Twitter, Oktober-Edition

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here