*

21.–25. Januar 2019: Alaaf und grunz

Ein Orden, verbeamtete Freunde, ein umgekippter Schweinelaster und eine neue Spendenrunde.
*

Weiterhin zu schlecht für die Liga #FCNBSC

Man kann der Mannschaft nicht mangelnde Moral oder fehlenden Willen vorwerfen. Sie ist einfach zu schlecht.
Ein großes schwarzes Deko-Schwein mit Platte auf dem Kopf, auf der wiederum ein kleiner Topf mit roten Blumen steht.

14.–19. Januar 2019: Augenringe

Lesen Sie hier, wie gestresst ich bin!
*

10.+11. Januar 2019: Gummibärchen und Weihnachtsfeier

Wir filmten Gummibärchen und ein WDR-Team uns, außerdem wundere ich mich über dann doch nicht so dringende Anfragen und die wenige Weihnachtsstimmung.

7.–9. Januar 2019: Eiszeit

Brrr, bibber, schlotter. Dazu Arbeitsalltag und ein Update zum WordPress-Gutenberg-Editor.

5. Januar 2019: #WMDEDGT

Ich protokolliere meinen (Urlaubs-)Tag. Es geht um Spätaufstehen, Sport und Kalender bzw. Bullet Journals.
*

2.+3. Januar 2019: Eat, sleep, 3D print, repeat

Neues aus dem Urlaubsalltag.
Der Schattenriss eines Manns vor einem Fernseher, der nur Rauschen zeigt.

Medienkonsum Dezember 2018

Was ich so im letzten Monat des Jahres konsumiert habe.
Ein Flugzeugkondensstreifen, der durch die Abendsonne rot-orange vor dem grauen Himmel leuchtet.

29. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019: Jahreswechsel

Langweiliges Update aus dem Zwischendenjahrenleben.
Ich bin in ein rosafarbenen Plastikumhang eingehüllt, der wie ein Kopftuch auch meinen Kopf bedeckt.

Zweitausendachtzehn

Mein Jahr 2018 als Fragebogen.

Zuletzt im Blog