Euro 2012, Gruppe C, Spieltag 2

Italien 1gegenKroatien 1

Ita­li­en nutzt es wenig, die bes­se­re Mann­schaft in dem Spiel gewe­sen zu sein, wenn es nur Unent­schie­den aus­geht. Mit nur zwei Punk­ten aus zwei Spie­len muss das Team um den Vier­tel­fi­nal­ein­zug ban­gen. Wenn mich aber jemand um mei­ne Experten*hust*meinung fragt: Die schaf­fen das, wie immer. Das nächs­te Spiel ist gegen Irland, drei Punk­te also durch­aus mach­bar (sie­he unten). Und dann müss­te Spa­ni­en noch gegen Kroa­ti­en ver­lie­ren, damit Ita­li­en nicht ins Vier­tel­fi­na­le ein­zieht.

Spanien 4gegenIrland 0

Spa­ni­en war dann wohl doch eini­ge Num­mern zu groß für Irland. Ohne Pro­ble­me konn­ten die amtie­ren­den Welt- und Euro­pa­meis­ter den Iren vier Eier ins Nest legen. Spana­ni­en damit zur Abwechs­lung mal mit einem Sieg, Irland als ers­te Mann­schaft sicher schon raus (was ihnen wahr­schein­lich noch mehr Sym­pa­thie­punk­te ein­bringt).

* * *

Dier gefählt nich wie ich schreib? Spen­die­re mir 1 Orto­gra­fie Kurs! 💰

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here