Eigent­lich war es ja so schön geplant. Für den 10-Uhr-Termin in Ham­burg woll­ten wir bequem mit der Luft­han­sa flie­gen. Kei­ne Stun­de hät­te der Flug gedau­ert, Brut­to­zeit­auf­wand also unter zwei Stun­den. Der Rück­flug war für den Nach­mit­tag geplant, ich wäre wohl spä­tes­tens 17 Uhr zuhau­se gewe­sen.

Aber es kam bekannt­lich anders. Die Flug­be­glei­ter­ge­werk­schaft UFO bestreik­te die Luft­han­sa, unse­re Flü­ge wur­den annu­liert, wir muss­ten auf den Bummel-IC umbu­chen. Das hieß für die Hin­fahrt, um 4 Uhr das Haus zu ver­las­sen und für die Rück­fahrt, dass wir nicht ein­mal mehr einen Platz reser­vie­ren konn­ten.

Es kam schlim­mer. Mei­ne Path- und Twitter-Kunden durf­ten das Fol­gen­de live ver­fol­gen, allen ande­ren rei­che ich mein Pro­to­koll des Schre­ckens hier­mit nach.

Akt 1: Die Hinfahrt

4:15 Uhr. Bonn Hbf. ES GIBT NIRGENDWO KAFFEE!

4:15 Uhr

5:07 Uhr. Köln Hbf. Immer noch kein Kaff­chrch­rchr

6:32 Uhr. Mel­de erfreut: End­lich Kaf­fee!

6:32 Uhr

6:59 Uhr. Müns­ter. Es stei­gen nicht weni­ger als zwei Kegel­clubs mit Ziel Sylt zu. Das wird noch lus­tig.

7:02 Uhr. Ich höre, dass ers­te Schnäps­chen aus­ge­schenkt wer­den. Über­le­ge, einen mit­zu­trin­ken.

7:23 Uhr. Osna­brück. Hier wer­den Platz­num­mern noch laut durch­ge­zählt. Bin wie­der wach.

8:28 Uhr. Neben mir wird das Sekt­chen (sic!) aus­ge­packt. Füh­le mich über­gan­gen.

8:28 Uhr

9:08 Uhr. Hamburg-Harburg. Mir wer­den SMS vor­ge­le­sen. Also nicht mir direkt, wenn Sie ver­ste­hen.

9:25 Uhr. Ham­burg Hbf. Kegel­club 1 steht seit Har­burg an Tür, damit sie „nicht ren­nen müs­sen“.

Akt 2: Die Rückfahrt

13:42 Uhr. Ham­burg Hbf. Kaum Platz auf dem Bahn­steig. Freue mich.

14:03 Uhr. Ohne Reser­vie­rung an einem Frei­tag­nach­mit­tag wäh­rend Lufthansa-Streik und trotz­dem ein Sitz­platz.

14:08 Uhr. Nein, doch nicht.

14:44 Uhr. Über mei­nem Sitz­platz steht „ggf. frei­ge­ben“. Lese: „Auf gar gei­nen fall frei­ge­ben!“

16:00 Uhr. Sta­tus­mel­dung. Sitz­plät­ze frei gemacht: 1. Kof­fer und Rei­se­ta­schen von oben auf den Kopf: 2. Stim­mung: aus­bau­fä­hig.

16:57 Uhr. Dort­mund. Nur 23 Minu­ten Ver­spä­tung. Hab ja heu­te auch nichts mehr vor.

17:14 Uhr. Hagen?

17:51 Uhr. War­um ist hier auf ein­mal so warm? Die Kli­ma­an­la­ge wird doch wohl nicht …!

18:12 Uhr. Köln Hbf. Ich könn­te schon seit zwei Stun­den zuhau­se sein. Aber kos­ten­lo­se Sau­na ist auch nett.

18:29 Uhr. Haben auf frei­er Stre­cke ange­hal­ten. Kurz vor dem Ziel geschei­tert.

18:32 Uhr. Unbe­kann­ter tech­ni­scher Defekt. Zug­fahrt ver­zö­gert sich „auf unbe­stimm­te Zeit“.

18:41 Uhr. Ui, der unbe­kann­te tech­ni­sche Defekt ist jetzt bekannt. Das heißt natür­lich nicht, dass er damit beho­ben wäre.

18:47 Uhr. Nie­mands­land. ICH KANN NACH FÜNF STUNDEN NICHT MEHR DIE FRESSE VON REINHOLD MESSNER SEHEN !!!!11ELF!

18:47 Uhr

18:52 Uhr. Na toll. Offen­sicht­lich habe ich pas­siv dabei gehol­fen, ein Tier zu töten.

18:57 Uhr. Wir bewe­gen uns!

19:12 Uhr. Fei­er­abend. War ja ein eher ent­spann­ter Start ins Wochen­en­de.

19:12 Uhr

* * *

Dier gefählt nich wie ich schreib? Spen­die­re mir 1 Orto­gra­fie Kurs! 💰

2 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here