Ich füh­re die 20-Fakten-über-mich-The­men­rei­he fort. Jeden Tag wird eine bit­te­re Wahr­heit über die Per­son Johan­nes Mirus ver­öf­fent­licht. Also, fest­hal­ten!

Tür­chen Num­mer 13: Die Zahl 13 hat für mich – wie jede ande­re Zahl auch – kei­ne beson­de­re Bedeu­tung, weder im posi­ti­ven, noch im nega­ti­ven Sin­ne. Des­halb fin­de ich es immer wie­der mehr als amü­sant, wenn ich Din­ge wie das Fol­gen­de höre: „Also, dann tref­fen wir uns am Frei­tag, den 13. (Denk­pau­se) Oh, haha, hihi, Frei­tag der 13.! Wenn da mal alles glatt läuft! Hihi.“

* * *

Dier gefählt nich wie ich schreib? Spen­die­re mir 1 Orto­gra­fie Kurs! 💰

1 KOMMENTAR

  1. Mei­ne Mut­ter war weder aber- noch gläu­big. Aber Frei­tag, der 13. hat sie regel­mä­ßig ner­vös gemacht. Nicht dass es jemals Grund dazu gege­ben hät­te. Alle schwar­zen Tage unse­rer Fami­lie waren kei­ne Frei­ta­ge mit dem Datum 13. Aber das Ergeb­nis ist: Die Zahl 13 ist für mich kei­ne Zahl wie jede ande­re. (Ein schö­nes Buch dazu: Eco, Das Fou­cault­sche Pen­del)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here