WM 2014 bei 1ppm

Achtelfinale

Kolumbien Kolumbien 2:0 Uruguay Uruguay

1:0 James Rodrí­guez (28.)
2:0 James Rodrí­guez (50.)

Eine der Über­ra­schungs­mann­schaf­ten die­ser WM gegen die sym­pa­thi­schen, bis­si­gen Uru­gu­ay­er. Es war ein sehr ein­deu­ti­ges Ding, denn Kolum­bi­en ist eine gan­ze Klas­se bes­ser. Erst in der Schluss­vier­tel­stun­de, als sie ein wenig Tem­po raus­nah­men, kam Uru­gu­ay zu Chan­cen. Die führ­ten aber zu nichts und Kolum­bi­en ist sicher im Viertelfinale.

Damit setzt sich fort, was man schon in den Grup­pen­spie­len beob­ach­ten konn­te: Solan­ge Kolum­bi­en kon­zen­triert bei der Sache ist, haben sie ihre Chan­cen und ver­wan­deln auch das eine oder ande­re Ding. Sobald sie aber nach­las­sen, kom­men die Geg­ner zum Zug. Bis­her ist trotz­dem immer alles gut­ge­gan­gen, aber ob das auch für ein Wei­ter­kom­men gegen Bra­si­li­en noch reicht, müs­sen sie erst noch bewei­sen. Wobei sie auch schon in der Grup­pen­pha­se „erst noch“ etwas bewei­sen muss­ten und dann mit Maxi­mal­aus­beu­te raus­ge­kom­men sind.

Hund & Hin­ter­grund: Shut­ter­stock [M]

Vorheriger ArtikelBrasilien wurstelt sich durch
Nächster ArtikelFamous Last Tweets VI/2014