Walter Freiwald auf der dmexco

Lie­bes Tagebuch,

in der letz­ten Woche gab es vie­le letz­te Male, aber eines davon war wohl lei­der nicht: Die dmex­co. Es ist eine Hassliebe.

Und nächs­te Woche habe ich dann wirk­lich was zu erzählen.

Vorheriger Artikel7/34: Geht doch!
Nächster Artikel8/34: Das zarte Pflänzchen Aufwärtstrend

6 Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.