Gleich drei Ach­tel­fi­nal­spie­le fan­den heu­te statt. End­lich Par­ti­en um alles oder nichts, end­lich flie­gen Mann­schaf­ten raus! Die heu­ti­gen Paa­run­gen waren aller­dings noch kei­ne Wer­bung für die um eine K.-o.-Runde erwei­ter­te EM. Zu viel wur­de tak­tiert, zu lang­wei­lig waren die Spie­le für den durch­schnitt­li­chen Zuse­her (mich).

Schweiz Schweiz 5:6 n.E. (1:1 n.V.) Polen Polen

0:1 Błasz­c­zy­kow­ski (39.)
1:1 Shaqi­ri (82.)

Elf­me­ter­schie­ßen SUI–POL
(✔=Tref­fer, ✘=nicht):
1. Licht­stei­ner  – Lewan­dow­ski 
2. Xha­ka – Milik 
3. Shaqi­ri – Glik 
4. Schär  – Błasz­c­zy­kow­ski 
5. Rodríguez  – Krycho­wi­ak

Ich has­se, has­se, has­se Elf­me­ter­schie­ßen. Dass Polen ins Vier­tel­fi­na­le kommt, nur, weil ein Schwei­zer einen von fünf Elf­me­tern nicht ver­senk­te, ist unfair. Genau­so unfair wäre es gewe­sen, wäre es anders­rum aus­ge­gan­gen. Aber von vier Halb­zei­ten hat die Schweiz in drei­en mehr vom Spiel gehabt, und wenn wir schon von Gerech­tig­keit spre­chen, hät­ten sie wei­ter­kom­men müs­sen sol­len kön­nen. Aber so ist ja Fuß­ball: nicht immer gerecht. Trotz­dem Glück­wunsch an die Polen, ganz ohne Ver­dienst ist die­ses Wei­ter­kom­men ja auch nicht.

Wales Wales 1:0 Nordirland Nordirland

1:0 McAu­ley (75., Eigen­tor)

In einem so schwa­chen Spiel ist es fast zwangs­läu­fig, dass der Sieg­tref­fer ein Eigen­tor war. (Um ehr­lich zu sein, wäre es auch ohne die­se Not­ab­wehr zum Tor gekom­men, aber mit einem selbst ver­schul­de­ten Tref­fer ist die Geschich­te ein­fach run­der.) Wales wird im Vier­tel­fi­na­le ein leich­ter Geg­ner für Ungarn oder Bel­gi­en.

Kroatien Kroatien 0:1 n.V. Portugal Portugal

0:1 Qua­res­ma (117.)

Ein 0:0 der gru­se­li­gen Sor­te war das 110 Minu­ten lang. Por­tu­gal über­zeugt mich immer noch nicht. Es reicht nicht, wenn nur ein Spie­ler gut ist. Aller­dings scheint Por­tu­gal gut genug, um hin­ten dicht zu machen. – Kroa­ti­en ist raus, weil ihnen auch nichts Bes­se­res ein­fiel. Ver­dient wären auch sie nicht ins Vier­tel­fi­na­le ein­ge­zo­gen. Oder um es mit Oli­ver Kahns Wor­ten zu sagen: „Äää­ääh.“

Logo Euro 2016: COO7 / Shut​ter​stock​.com

* * *

Dier gefählt nich wie ich schreib? Spen­die­re mir 1 Orto­gra­fie Kurs! 💰

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here