In der ersten Arbeitswoche des Jahres waren viele Leute noch im Urlaub. Das war einerseits gut, weil das ein sanftes Hineingleiten in das Jahr erlaubte. Das war andererseits schlecht, weil viele Leute noch im Urlaub waren. Aber was will ich mich beschweren, das Jahr wird noch anstrengend genug und was warten muss, kann dann auch wohl warten.

Am Wochenende Besuch mit drei kleinen Kindern, Sonntagabend dann deutliches Unwohlsein in der Magen-Darm-Gegend. Hier kommt jetzt ein Cliffhanger, denn was dann passierte, konnte ich nicht glauben; fand aber auch erst in der Nacht zum Montag statt und damit außerhalb dieser Berichtswoche. Ätsch!

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here