Schweden Schweden 1:0 Südkorea Südkorea

1:0 Gran­qvist (65., Foul­elf­me­ter, Claes­son)

Die gute Nach­richt bei der Beob­ach­tung der bei­den ande­ren Geg­ner der deut­schen Grup­pe: Noch ist nichts ver­lo­ren. Schwe­den war auf einem ähn­li­chen Niveau wie Deutsch­land am Tag zuvor, Süd­ko­rea sogar noch harm­lo­ser. Trotz Domi­nanz brauch­ten die Schwe­den einen (erst durch den Video­schieds­rich­ter vor­ge­schla­ge­nen) Elf­me­ter, um ein Tor zu schie­ßen.


Belgien Belgien 3:0 Panama Panama

1:0 Mer­tens (47.)
2:0 Luka­ku (69., De Bru­y­ne)
3:0 Luka­ku (75., Hazard)

Lei­der kei­ne Minu­te gese­hen, aber der „Geheim­fa­vo­rit“ Bel­gi­en ließ wohl nichts anbren­nen und sieg­te deut­lich gegen Nicht­fa­vo­rit Pana­ma. (Geheim­fa­vo­ri­ten sind meis­tens die, die im Ach­tel­fi­na­le aus­schei­den. Aber immer­hin: Ach­tel­fi­na­le.)


Tunesien Tunesien 1:2 England England

0:1 Kane (11., Stones)
1:1 Sas­si (35., Foul­elf­me­ter, Ben Yous­sef)
1:2 Kane (90+1., Magui­re)

Das ist ja gera­de noch ein­mal gut gegan­gen für Eng­land. Es sah lan­ge so aus, als wäre die klar über­le­ge­ne Mann­schaft nicht in der Lage, den unglück­li­chen Aus­gleich wie­der wett­zu­ma­chen. Also eigent­lich war es das Eng­land, das man von Tur­nie­ren kennt. Aber kurz vor Schluss gelang Kane nach einer Ecke doch noch der Sieg­tref­fer. Glück gehabt.


Spen­de hier und ich ver­dopp­le! Ich unter­stüt­ze mit dei­ner Spen­de einen guten Zweck. Jeder Euro hilft. Aktu­ell samm­le ich für Laut gegen Nazis.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here