Brasilien Brasilien 2:0 Costa Rica Costa Rica

1:0 Cou­t­in­ho (90+1., Gabri­el Jesus)
2:0 Ney­mar (90+7., Dou­glas Cos­ta)

Spät, sehr spät gewinnt Bra­si­li­en gegen Cos­ta Rica. Das ist gut so für das Team mit den gro­ßen Ambi­tio­nen, denn mit zwei Unent­schie­den wäre das Wei­ter­kom­men sehr schwie­rig gewor­den. So aber ist Cos­ta Rica raus.


Nigeria Nigeria 2:0 Island Island

1:0 Musa (49., Moses)
2:0 Musa (75., Ome­ruo)

Nanu? Was Island gut kann, ist Abwehr, des­we­gen ver­wun­dert es, dass sie zwei Mal über­wun­den wer­den konn­te. Noch dazu von den Nige­ria­nern, die sich nicht unbe­dingt mit Offen­siv­be­mü­hun­gen her­vor­ta­ten. Nige­ria hält damit die ges­tern schon so gut wie aus­ge­schie­de­nen Argen­ti­ni­er am Leben. Wobei die Chan­cen für Nige­ria auf das Ach­tel­fi­na­le sehr hoch ste­hen. Wer hät­te das gedacht.


Serbien Serbien 1:2 Schweiz Schweiz

1:0 Mitro­vić (5., Tadić)
1:1 Xha­ka (52.)
1:2 Shaqi­ri (90., Gav­ra­no­vic)

Ser­bi­en hat ver­mut­lich gedacht, ein frü­her Tref­fer reicht. Aber die Schweiz woll­te (und muss­te) sie­gen und schaff­te das dann auch. Ein ver­dien­ter Sieg, der die Grup­pe mit Bra­si­li­en noch ein­mal rich­tig span­nend macht.


Gefällt dir, was du hier liest? Ich freue mich, wenn du mei­ne Arbeit mit einer klei­nen Spen­de unter­stützt. Vie­len Dank und ganz vie­le Herz­chen im Vor­aus!

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here