Wir durf­ten die Fan­tas­ti­schen Vier auf dem Kunst­ra­sen sehen. Das war super. Die Show­pro­fis beton­ten mehr als ein­mal, dass sie seit 29 Jah­ren in dem Busi­ness sind und haben des­halb natür­lich alle Flos­keln drauf: „Wir sind nur wegen euch hier!“

Zwölf- oder vier­zehn­tau­send Men­schen türm­ten sich auf dem Kunst­ra­sen, hör­te ich. Ihnen wur­de pro­fes­sio­nell ein­ge­heizt. Ordent­lich vor­be­rei­tet von DJ Tho­mil­la war die Men­ge ab dem ers­ten Ton voll da und hielt zwei Stun­den begeis­tert durch.

Vom Musi­ka­li­schen abge­se­hen pimp­ten die Fanta4 den Kunst­ra­sen außer­dem ganz schön. Vor zwei Tagen waren da noch nicht die­se rie­si­gen Video­lein­wän­de und die vie­len zusätz­li­chen Laut­spre­cher. Von den Fanta4-Bechern will ich erst gar nicht anfan­gen.

+

Alles in allem eine tol­le Show, die mich beschwingt ins Wochen­en­de gebracht hat. Ich habe mich sehr gefreut, dabei sein zu kön­nen.


Spen­de hier und ich ver­dopp­le! Ich unter­stüt­ze mit dei­ner Spen­de einen guten Zweck. Jeder Euro hilft. Aktu­ell samm­le ich für Laut gegen Nazis.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here