Brasilien Brasilien 2:0 Mexiko Mexiko

1:0 Ney­mar (51., Wil­li­an)
2:0 Rober­to Fir­mi­no (88., Ney­mar)

Lei­der war es mir nicht ver­gönnt, die­ses Spiel zu sehen. Wenn man so das Ergeb­nis sieht, dann ent­spricht das ziem­lich genau den Erwar­tun­gen. Der Rekord­welt­meis­ter ist also wei­ter, Mexi­ko ver­ab­schie­det sich.


Belgien Belgien 3:2 Japan Japan

0:1 Hara­gu­chi (48., Shi­ba­sa­ki)
0:2 Inui (52., Kaga­wa)
1:2 Ver­tong­hen (70.)
2:2 Fel­lai­ni (74., Hazard)
3:2 Chad­li (90+4., Meu­nier)

Wahn­sinn. Kei­ner hät­te den Japa­nern zuge­traut, mit den Bel­gi­ern mit­zu­hal­ten. Am wenigs­ten die Bel­gi­er selbst. Als der künf­ti­ge Welt­meis­ter 0:2 zurück­lag, fing er end­lich an, sich Mühe zu geben. Mit dem Last-minute-Tor darf Bel­gi­en vom Titel wei­ter­träu­men. Ehr­furchts­vol­le Ver­nei­gung vor den Japa­nern, die über­ra­schend doch Fuß­ball spie­len kön­nen.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here