Spanien Spanien 1:1 n.V. (3:4 i.E.) Russland Russland

1:0 Ignas­he­vich (12., Eigen­tor, Asen­sio)
1:1 Dzyu­ba (41., Hand­elf­me­ter)

Elf­me­ter­schie­ßen ESP–RUS:
Inies­ta ⚽️ – Smolov ⚽️
Piqué ⚽️ – Ignas­he­vich ⚽️
Koke ❌ – Golo­vin ⚽️
Ser­gio Ramos ⚽️ – Che­rys­hev ⚽️
Iago Aspas ❌

Der Wahn­sinn namens Welt­meis­ter­schaft. Der Welt­meis­ter von 2010 kommt gegen die eupho­ri­schen Gast­ge­ber zu Fall. Russ­land ließ 120 Minu­ten lang nichts zu (brach­te aber auch selbst wenig zustan­de), Spa­ni­en fehl­ten die Mit­tel. Elf­me­ter­schie­ßen ist natür­lich auch Glücks­sa­che, aber der rus­si­sche Tor­wart­held Akin­feev hielt dann halt auch ein­fach mal zwei Stück.


Kroatien Kroatien 1:1 n.V. (3:2 i.E.) Dänemark Dänemark

0:1 Jør­gen­sen (2., Dela­ney)
1:1 Man­džu­kić (4.)

Elf­me­ter­schie­ßen DEN–CRO:
Erik­sen ❌ – Badelj ❌
Kjær ⚽️ – Kra­ma­rić ⚽️
Krohn-Dehli ⚽️ – Modrić ⚽️
Schö­ne ❌ – Piva­rić ❌
Jør­gen­sen ❌ – Raki­tić ⚽️

So auf­re­gend das Spiel begann, so lang­at­mig wur­de es dann. Ein­hun­dert Minu­ten lang spiel­ten bei­de Teams Stand­fuß­ball, hat­ten bei­de merk­bar gro­ße Sor­gen, den ent­schei­den­den Feh­ler zu machen. Erst gegen Ende der Ver­län­ge­rung wur­de es wie­der auf­re­gend: Rebić war eigent­lich schon durch, hat­te den däni­schen Tor­wart Schmei­chel (der Jün­ge­re) schon geschla­gen und konn­te von Jør­gen­sen nur noch mit einem Foul auf­ge­hal­ten wer­den. Den fäl­li­gen Elf­me­ter schoss Modrić dann Schmei­chel in die Arme. Es blieb beim 1:1, das Elf­me­ter­schie­ßen war unaus­weich­lich. Da wur­den auch noch ein paar Elfer gehal­ten – am Ende einer zu viel für die Dänen. Ich tue mich schwer, von einem ver­dien­ten Sie­ger oder Ver­lie­rer zu spre­chen.


Gefällt dir, was du hier liest? Ich freue mich, wenn du mei­ne Arbeit mit einer klei­nen Spen­de unter­stützt. Vie­len Dank und ganz vie­le Herz­chen im Vor­aus!

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here