Immer noch ein nied­ri­ges Kon­sum­ni­veau, ver­gli­chen mit Vor-Baby-Zeiten. Dafür gleich zwei Mal Anke ver­linkt, deren Medi­en­kon­sum sich gera­de offen­bar stark mit mei­nem deckt.

📗 Gelesene Bücher

Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge

⭐⭐⭐⭐ More­no wur­de dafür kri­ti­siert, nicht viel anders zu schrei­ben als der von ihm aus­ein­an­der­ge­nom­me­ne Relo­ti­us. Das stimmt. Juan More­no ist eben ein Repor­ter, er kann wahr­schein­lich nicht aus sei­ner Haut. Aber es bedeu­tet auch, dass man das Buch wun­der­bar lesen kann. Es ist span­nend, hin­ter­grün­dig und auf­schluss­reich. Ich habe sehr viel bes­ser ver­stan­den, wie es über­haupt so weit kom­men konn­te, dass der Star-Reporter des Spie­gel frei erdich­te­te Geschich­ten nicht nur ver­öf­fent­li­chen, son­dern bei kri­ti­schen Nach­fra­gen auch noch elo­quent ver­tei­di­gen konn­te. Ein Wer­muts­trop­fen jedoch bleibt, denn auch More­no ist nicht frei von Effekt­ha­sche­rei und offen­sicht­li­chen Feh­lern, die er aus dra­ma­tur­gi­schen Grün­den ein­ge­baut hat. (Zum Wei­ter­le­sen emp­foh­len: Ankes Rezen­si­on.)

📺 Beendete Serienstaffeln

How I Met Your Mother (Staffeln 8, 9)

⭐⭐⭐⭐ Anke schrieb schon neu­lich bei ihrem Re-Run: „Wenn man die alle irre schnell und zum wie­der­hol­ten Male hin­ter­ein­an­der anschaut, ist das Ende nicht mehr so schei­ße!“ Und das stimmt, genau­so wie der Rest, den sie schrieb. Zum Bei­spiel, dass es kein Qua­li­täts­merk­mal ist, wenn eine Serie nur funk­tio­niert, wenn man sie schnell bin­gen kann. Trotz­dem, es war ja eine gro­ße Show und man kann sie immer mal wie­der sehen. Ein wenig trau­rig bin ich schon, dass sie jetzt schon wie­der vor­bei ist.

The OA (Staffel 2)

⭐⭐⭐ Ich moch­te die ers­te Staf­fel, die schon vor drei Jah­ren erschien. Es war eine gute Staf­fel, gut gemacht und span­nend. Das kann man zwar grund­sätz­lich auch über die Fort­set­zung sagen, aber die Geschich­te baut sich sehr lang­sam auf und: Waren so vie­le Cha­rak­te­re schon vor drei Jah­ren so ner­vig? Die Moti­va­ti­on an der Serie ver­lor ich end­gül­tig, als ich erfuhr, dass sie nach die­ser Staf­fel abge­setzt wur­de. Ich habe sie dann zwar trotz­dem brav zu Ende gese­hen, aber es ist klar: Das ist rich­tig schei­ße, wenn die Geschich­te mit­ten­drin auf­hört und wahr­schein­lich nie mehr auf­ge­löst wird.

* * *

Legen­de:
⭐ Grau­en­haft, nicht zu ertra­gen
⭐⭐ Ich habe durch­ge­hal­ten
⭐⭐⭐ Soli­der Durch­schnitt
⭐⭐⭐⭐ Sehr gut, zu emp­feh­len
⭐⭐⭐⭐⭐ Außer­ge­wöhn­li­che Spit­zen­klas­se

* * *

Ende des Tex­tes. Bit­te wer­fen Sie eine Mün­ze ein!

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here