Tschechien Tschechien 1:2 Dänemark Dänemark

⚽️ 0:1 Dela­ney (5., Stry­ger)
⚽️ 0:2 Dol­berg (42., Mæh­le)
⚽️ 1:2 Schick (49., Coufal)

Wie krass das ist! Däne­mark macht einen auf 1992 und über­rascht wei­ter. Gegen Tsche­chi­en hat­ten sie eine sehr gute ers­te Halb­zeit, in der erst schnell ein Mar­ker gesetzt wur­de und dann noch ein­mal kurz vor der Halb­zeit­pau­se nach­ge­legt wer­den konn­te. Das reich­te, um auch nicht schwa­che Tsche­chen zu bezwin­gen, denen die zwei­te Hälf­te gehör­te, die aber nur ein­mal ins geg­ne­ri­sche Tor tra­fen. Däne­mark ist damit im Halb­fi­na­le. Dort wird Eng­land oder Ukrai­ne war­ten. Die nächs­te Sensation?

Vorheriger ArtikelEuro 2020: Italien bezwingt den ewigen geheimen Favoriten
Nächster ArtikelEuro 2020: England überrollt Ukraine

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here