… möchte ich noch­mal kräf­tig die Ente drü­cken mich von Ih­nen, den Le­sern des 1ppm, mit ei­nem wei­nen­den (so we­nig ge­schafft) und ei­nem la­chen­den (al­les heil ge­blie­ben) Auge ver­ab­schie­den. Sie wa­ren ein be­zau­bern­des Pu­bli­kum!

Bleibt mir nur noch, mit Ih­nen ge­mein­sam den Haus­her­ren zu be­grü­ßen:  Will­kom­men da­heim, Jo­han­nes!

Mit fre­ne­ti­schem Ap­plaus und Ein-Mensch-La-Ola,
Ihre se­ro­to­nic

3 KOMMENTARE

  1. Oooh, wie nett! So möchte ich jetzt im­mer be­grüßt wer­den! :)

    Vie­len Dank fürs Blog­sit­ting, das hast du sehr, sehr gut ge­macht. (Du weißt ja, was pas­siert, wenn man et­was gut kann, gell!?)

KOMMENTIEREN