WM 2014 bei 1ppm

Mexiko Mexiko 1:0 Kamerun Kamerun

1:0 Ori­be Per­al­ta (61.)

Das Spiel habe ich nur aus­schnitts­wei­se gese­hen und dabei vor allem eines beob­ach­tet: Die Mexi­ka­ner waren Kame­run stark über­le­gen. Das gefiel dem Schieds­rich­ter wohl nicht, wes­halb er zwei Tore nicht gab. Am Ende sieg­te dann im strö­men­den Regen trotz­dem die bes­se­re Mann­schaft, wenn auch knapp.

Spanien Spanien 1:5 Niederlande Niederlande

1:0 Xabi Alon­so (27., FE)
1:1 Robin van Per­sie (44.)
1:2 Arjen Rob­ben (53.)
1:3 Ste­fan de Vrij (64.)
1:4 Robin van Per­sie (72.)
1:5 Arjen Rob­ben (80.)

Ach guck. So schnell ist ein amtie­ren­der Welt- und Euro­pa­meis­ter ent­zau­bert. In Halb­zeit eins waren die Spa­ni­er noch eini­ger­ma­ßen cool drauf, wenn auch die Füh­rung nur mit­tels eines unbe­rech­tig­ten Elf­me­ters gelang. (Das The­ma der fal­schen Schieds­rich­ter­ent­schei­dun­gen scheint uns in die­ser WM zu beglei­ten. Da hilft alle Tor­li­ni­en­tech­nik nichts, wenn die Unpar­tei­ischen Toma­ten auf den Augen haben.) Die Hol­län­der kamen noch vor der Pau­se zum Aus­gleich. Und wenn das nicht für das Bre­chen des spa­ni­schen Moral reich­te, dann spä­tes­tens der zwei­te und drit­te Tref­fer in der zwei­ten Hälf­te.

Man möch­te nicht behaup­ten, die Spa­ni­er hät­ten sich auf­ge­ge­ben. Die Nie­der­lan­de war ein­fach über­le­gen. Eine geschlos­se­ne Mann­schafts­leis­tung reich­te gegen einen Welt­meis­ter, der offen­sicht­lich sei­nen Zenit über­schrit­ten hat. Man darf gespannt sein, wie es mit bei­den Mann­schaf­ten wei­ter geht. Für Spa­ni­en könn­te sich am Ende auch die Tor­dif­fe­renz fatal aus­wir­ken.

Chile Chile 3:1 Australien Australien

1:0 Alexis Sán­chez (12.)
2:0 Jor­ge Val­di­via (14.)
2:1 Tim Cahill (35.)
3:1 Jean Beau­se­jour (90+2.)

Im Gegen­satz zu den ande­ren Spie­len blieb es hier wenigs­tens tro­cken. Dafür wur­de Chi­le sei­ner Favo­ri­ten­rol­le schnell gerecht und Aus­tra­li­en war sicht­lich bemüht, sei­nen Underdog-Status zu unter­strei­chen. Des­halb ging ich auch zur Halb­zeit ins Bett. Viel ver­passt habe ich ja wohl nicht.

Hund & Hin­ter­grund: Shut­ter­stock [M]

* * *

Möch­test du etwas in Klein-Leas Spar­schwein wer­fen?

4 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here