Farewell, JAWL!

3

* Its’s the end of the jawl as we know it
Chris­ti­an, ich erwähn­te das bestimmt schon ein­mal, war der ers­te Blog­ger, den ich per­sön­lich ken­nen­ge­lernt habe. Wir haben uns in den letz­ten 17 Jah­ren nie aus den Augen ver­lo­ren. Dass wir bei­de blog­gen, war viel­leicht ein Grund dafür. Und jetzt hört er mit sei­nem JAWL ein­fach so auf. Nach 17 Jah­ren. Ich bin trau­rig.


Gefällt dir, was du hier liest? Ich freue mich, wenn du mei­ne Arbeit mit einer klei­nen Spen­de unter­stützt. Vie­len Dank und ganz vie­le Herz­chen im Vor­aus!

3 KOMMENTARE

  1. Eine in der Tat trau­ri­ge Geschich­te, ins­be­son­de­re nach so einer beein­dru­cken­den Lebens­dau­er. Aber 2018 wird auch die letz­te Koh­le im Ruhr­ge­biet abge­baut, passt irgend­wie zusam­men. Dass ein Blog ein Safe Space sein kann habe ich nicht ganz ver­stan­den. Ande­rer­seits: real life ist schon span­nend.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here