England England 1:0 Kroatien Kroatien

⚽️ 1:0 Ster­ling (57., Phillips)

Ges­tern schrieb ich, ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss. Auf das eng­li­sche Pferd trifft das auch zu, es streif­te aller­dings den obers­ten Bal­ken, der gefähr­lich wakel­te, aber dann doch lie­gen blieb. Das reich­te aber gegen ideen­lo­se Kroa­ten, die das Hin­der­nis nicht hoch genug bau­ten. Für Eng­land am Ende egal. Drei Punk­te sind drei Punk­te und Kroa­ti­en auch kein Geg­ner, den man ein­fach mal so weghaut.


Österreich Österreich 3:1 Nordmazedonien Nordmazedonien

⚽️ 1:0 Lai­ner (18., Sabit­zer)
⚽️ 1:1 Pan­dev (28.)
⚽️ 2:1 Gre­go­ritsch (78., Ala­ba)
⚽️ 3:1 Arn­au­to­vić (89., Laimer)

Die wich­tigs­te Fra­ge des Matches: War­um tru­gen die Öster­rei­cher Schwarz-Türkis? Inver­tier­te Lan­des­far­ben als „Heim­mann­schaft“?

Ansons­ten spiel­ten da zwei Teams gegen­ein­an­der, die noch nie ein EM-Match gewon­nen haben; das eine davon – Nord­ma­ze­do­ni­en – wegen Erst­teil­nah­me. So gese­hen wäre das prä­de­sti­nier­te Ergeb­nis ein Unent­schie­den gewe­sen. Und lan­ge sah es dann auch so aus. Erst gegen Ende des Spiels ging den Nord­ma­ze­do­ni­ern die Pus­te aus. Der Sieg für Öster­reich geht in Ord­nung, ein 2:1 wäre der Leis­tung aber ange­mes­se­ner gewesen.


Niederlande Niederlande 3:2 Ukraine Ukraine

⚽️ 1:0 Wij­nald­um (52.)
⚽️ 2:0 Weg­horst (59.)
⚽️ 2:1 Yar­mo­len­ko (75., Yarem­chuk)
⚽️ 2:2 Yarem­chuk (79., Mali­novs­kyi)
⚽️ 3:2 Dum­fries (85., Aké)

Eine Halb­zeit lang waren die Nie­der­lan­de zwar die bes­se­re Mann­schaft, hat­ten den Ball unter Kon­trol­le, aber bis­sen sich am Abwehr­rie­gel der Ukrai­ner fest. Bis dann nach dem Sei­ten­wech­sel der Kno­ten platz­te und sie inner­halb von sie­ben Minu­ten mit 2:0 in Füh­rung gin­gen. Alles sah danach aus, dass Oran­je den Vor­sprung übers Ziel brin­gen, da hat­ten die Ukrai­ner plötz­lich ihre fünf Minu­ten. Auf ein­mal stand es 2:2 in einem unter­halt­sa­men Spiel. Das damit aber noch nicht zu Ende war, denn den Nie­der­län­dern gelang wie­der­um fünf Minu­ten spä­ter der erneu­te Vor­sprung, den sie dann auch über die Zeit ret­te­ten. Ein hart erkämpf­ter, letzt­lich aber ver­dien­ter Auftaktsieg.


Tabelle Gruppe C
PlatzTeamTorePunk­te
1🇦🇹 Öster­reich3:13
2🇳🇱 Nie­der­lan­de3:23
3🇺🇦 Ukrai­ne2:30
4🇲🇰 Nord­ma­ze­do­ni­en1:30
Vorheriger ArtikelEuro 2020: God bedring, Christian Eriksen!
Nächster ArtikelTagebuch: Urlaubswochen

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here