Die Staats­an­walt­schaft Aurich hat Ankla­ge gegen einen 18-Jährigen erho­ben. Per Face­book soll er ande­re auf­ge­for­dert haben, das Poli­zei­kom­mis­sa­ri­at in Emden zu stür­men und den mut­maß­li­chen Mör­der eines Mäd­chens zu töten.

Spie­gel Online

Ich fin­de es gut, dass ein Auf­ruf zur Lynch­jus­tiz nicht ohne Fol­gen bleibt. Aber viel bedenk­li­cher als einen wahr­schein­lich unüber­leg­ten Facebook-Post eines 18-Jährigen fin­de ich, dass etwa fünf­zig erwach­se­ne Men­schen dann tat­säch­lich vor dem Poli­zei­re­vier stan­den. Soll­te man nicht noch viel eher sol­che Per­so­nen zur Ver­ant­wor­tung zie­hen?

* * *

Dier gefählt nich wie ich schreib? Spen­die­re mir 1 Orto­gra­fie Kurs! 💰

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here