Der perfekte Tweet und redundante Feststellungen über Blogs

Zwei Linktipps

0

* Der per­fek­te Tweet
Tors­ten Gaitzsch ana­ly­siert den sei­ner Mei­nung nach per­fek­ten Tweet. Was in sei­ner Ernst­haf­tig­keit schon wie­der wit­zig ist. Und stimmt.

* Blogs, Frost, Feld­ver­such
„In der Bericht­erstat­tung über die Gol­de­nen Blogger-Preise 2018 wur­de an man­chen Stel­len erwähnt, dass sich in der öffent­li­chen Wahr­neh­mung von Blogs etwas ver­än­dert habe. Das kann man natür­lich auch etwas lus­tig fin­den, denn das hat man seit dem Jahr 2000 oder so bis­her in abso­lut jedem Jahr fest­ge­stellt, das ist also ein klein wenig red­un­dant.“ Tref­fer, ver­senkt.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here