SV Sandhausen SV Sandhausen 5:4 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg n.E.

0:1 Gin­c­zek (27., Mak)
1:1 Schau­er­te (58., Foul­elf­me­ter, Schau­er­te Knoll)

Elf­me­ter­schie­ßen: Kiyota­ke (FCN) trifft, Schau­er­te (SVS) trifft, Balitsch (FCN) trifft nicht, Lönig (SVS) trifft, Gin­c­zek (FCN) trifft, Achen­bach (SVS) trifft, Nils­son (FCN) trifft, D. Blum (SVS) trifft, Plat­ten­hart (FCN) trifft nicht

Im zwei­ten Jahr in Fol­ge schei­tert der Club gegen einen unter­klas­si­gen Geg­ner in der ers­ten Haupt­run­de des DFB-Pokals, um sich voll auf den Abstiegs­kampf kon­zen­trie­ren zu kön­nen.

Es ist wie so oft, man hört in der Som­mer­pau­se posi­ti­ve Signa­le, sieht tol­le Neu­zu­gän­ge, die Test­spie­le ver­lau­fen gut und es gibt begrün­de­te Hoff­nung für die neue Sai­son. Und dann kommt die Diva Wirk­lich­keit und macht alles kaputt. Der Club hat sich nicht ver­än­dert. Die Mann­schaft ist immer noch wan­kel­mü­tig, lässt sich durch kleins­te Beein­träch­ti­gun­gen aus dem Kon­zept brin­gen und kommt danach nicht mehr in die Spur.

Heu­te war das wie­der schön zu sehen. Der Club kam schlecht ins Spiel, Sand­hau­sen aber auch. Aber in der 27. Minu­te gelang Gin­c­zek der Füh­rungs­tref­fer, nicht wirk­lich her­aus­ge­spielt, aber schön nach her­vor­ra­gen­der Vor­la­ge von Mak ver­wan­delt. Fort­an hat­ten wir das Heft in der Hand, auch nach dem Wech­sel. Und dann kommt eine dum­me Akti­on von Chand­ler, der ein wenig zu viel den Sand­hau­se­ner Sand­häu­ser Schau­er­te im Straf­raum klam­mert. Der erfolg­reich ver­wan­del­te Elf­me­ter bringt die Mann­schaft voll­kom­men raus, es ist nichts mehr zu ret­ten, bis zum Elf­me­ter­schie­ßen läuft nichts mehr zusam­men. Im Gegen­teil kön­nen wir froh sein, dass Sand­hau­sen nicht genug drauf hat­te, um schon vor­her den Sack zuzu­ma­chen. Ist ja aber auch egal, denn der Club ist kein Ver­ein, der Elf­me­ter­schie­ßen gewin­nen könn­te, Schä­fer ist kein Elf­me­ter­tö­ter und die psy­chisch labi­le Mann­schaft natür­lich auch nicht so einer Situa­ti­on gewach­sen. Zwei vom Sand­hau­se­ner Sand­häu­ser Kee­per gehal­te­ne Elfer spä­ter ist der Club damit schon wie­der pein­lichst im DFB-Pokal aus­ge­schie­den.

Letz­tes Jahr star­te­ten wir danach über­zeu­gend in die Bun­des­li­ga. Wir kön­nen uns also auf etwas freu­en.

Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 10. August, 15:30 Uhr, aus­wärts in Hof­fen­heim

* * *

Möch­test du etwas in Klein-Leas Spar­schwein wer­fen?

6 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here