Niederlage in einem guten Spiel

9. Spieltag

0

1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 1:2 Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld

0:1 Sporar (61.)
1:1 Ishak (79., Beh­rens)
1:2 Kerschbau­mer (86.)

Erst kein Glück, dann auch noch Pech, man kennt die­se Sprü­che. Der Club war nicht schlech­ter als in den letz­ten drei Spie­len (aus denen drei Sie­ge her­vor­gin­gen). Es gin­gen eini­ge Bäl­le knapp neben das Tor, ein­mal sogar inner­halb weni­ger Sekun­den zwei Mal ans Alu­mi­ni­um. In einem ansons­ten aus­ge­gli­che­nen Spiel hat­te die Armi­nia die bes­se­re Chan­cen­ver­wer­tung.

Kann pas­sie­ren. So eine Nie­der­la­ge darf man nicht zu hart bewer­ten. In zwei Wochen geht’s wei­ter. Bis dahin soll­ten wie­der alle aus­ge­ruht genug sein, um eine gute Leis­tung auch mit einem guten Ergeb­nis zu krö­nen.

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: NSSUNNSSS–N (Sai­son gesamt: 5 S, 1 U, 3 N)
Tabel­len­platz: 4 ↓ (16 Punk­te, Vor­wo­che Platz 2, Hoch­rech­nung 60 Punk­te) (Stand Sams­tag)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: +8 ↓, -1 ↑
Nächs­tes Spiel: Mon­tag, 16.10., 20:30 Uhr, aus­wärts gegen Darm­stadt (6.)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here