1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 3:0 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern

1:0 Behrens (13., Kerk)
2:0 Müller (25., Eigentor, Kerk)
3:0 Möhwald (54., Kerk)

Die neue Saison begann wie die alte endete: mit einem Spiel gegen Kaiserslautern. Ansonsten hat sich aber einiges geändert, nicht zuletzt das Ergebnis. 3:0 statt 0:1.

Der Club war den Gästen aus der Pfalz in allen Belangen überlegen und kontrollierte das Spiel. Für die schnelle Beruhigung der Club-Spieler sorgte auch Lauterns Torwart Müller, der bei dem ersten Tor nicht gut klärte und bei dem zweiten sich den Ball gleich selbst ins Tor legte. Danach entschied der Club, ob und wie stark er die Roten Teufel kommen lassen will. Die konnten die Ruhephasen nicht ausnutzen, scheiterten hauptsächlich an sich selbst.

Es sah gut aus, was die Mannschaft da ablieferte. Und zumindest für kurze Zeit stehen wir auf Platz eins der Tabelle. Solche Momente muss man auskosten.

Letzte 10 Bundesliga-Spiele: SNNSUNSNN—S (Saison gesamt: 1 S, 0 U, 0 N)
Tabel­len­platz: 1 • (3 Punk­te)
Relegationsabstände: +3 ↓, ±0 ↑
Nächs­tes Spiel: Sonntag, 6. August, 13:30 Uhr, auswärts gegen Regensburg (0.)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here