#FCN: Frankenduell ohne Sieger

0

Würzburger Kickers Würzburger Kickers 1:1 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

1:0 Rama (10., Soria­no)
1:1 Teu­chert (80., Beh­rens)

Es ist nicht DAS FRANKENDERBY, aber auf den Begriff „Fran­ken­du­ell“ kön­nen wir uns ger­ne eini­gen. Das Spiel gegen Würz­burg war ein wenig eigen­ar­tig im Ver­lauf. Der Club begann ganz gut, hat­te eini­ge halb­sei­de­ne Chan­cen und dann kam aus hei­te­rem Him­mel der Würz­bur­ger Füh­rungs­tref­fer. Der beein­druck­te den Club bis weit in die zwei­te Halb­zeit hin­ein. Es gelang wenig, dafür auf der Gegen­sei­te umso mehr. Und dann kam Joker Teu­chert – oder wie sein eige­ner Ver­ein ihn nennt: „Die Waf­fe.“

Der Club gab sich im Anschluss mit der Ergeb­nis­ver­wal­tung zufrie­den. Würz­burg ver­such­te, noch mehr zu errei­chen, aller­dings ohne Erfolg.

Für Trai­ner Köll­ner ist noch eini­ges zu tun. Immer­hin scheint es bei sei­ner Job­be­schrei­bung lang­sam Bewe­gung zu geben:

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: NNNSNSNNS–U (Sai­son gesamt: 11 S, 6 U, 13 N)
Tabel­len­platz: 8 • (39 Punk­te; Vor­wo­che Platz 8)
Ten­denz: Mit­tel­feld (Re­le­ga­ti­ons­ab­stände: +6 ↓, –18 ↑; Hoch­rech­nung: 44 Punk­te)
Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 29. April, 13:00 Uhr, zuhau­se gegen Stutt­gart (1.)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here