#FCN: Frankenduell ohne Sieger

0

Würzburger Kickers Würzburger Kickers 1:1 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

1:0 Rama (10., Soriano)
1:1 Teuchert (80., Behrens)

Es ist nicht DAS FRANKENDERBY, aber auf den Begriff „Frankenduell“ können wir uns gerne einigen. Das Spiel gegen Würzburg war ein wenig eigenartig im Verlauf. Der Club begann ganz gut, hatte einige halbseidene Chancen und dann kam aus heiterem Himmel der Würzburger Führungstreffer. Der beeindruckte den Club bis weit in die zweite Halbzeit hinein. Es gelang wenig, dafür auf der Gegenseite umso mehr. Und dann kam Joker Teuchert – oder wie sein eigener Verein ihn nennt: „Die Waffe.“

Der Club gab sich im Anschluss mit der Ergebnisverwaltung zufrieden. Würzburg versuchte, noch mehr zu erreichen, allerdings ohne Erfolg.

Für Trainer Köllner ist noch einiges zu tun. Immerhin scheint es bei seiner Jobbeschreibung langsam Bewegung zu geben:

Letzte 10 Bundesliga-Spiele: NNNSNSNNS–U (Saison gesamt: 11 S, 6 U, 13 N)
Tabel­len­platz: 8 • (39 Punk­te; Vorwoche Platz 8)
Tendenz: Mittelfeld (Re­le­ga­ti­ons­ab­stände: +6 ↓, –18 ↑; Hochrechnung: 44 Punkte)
Nächs­tes Spiel: Samstag, 29. April, 13:00 Uhr, zuhause gegen Stuttgart (1.)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here