#FCN: Das erste Mal keine eigenen Tore seit dem Jahr 1860

Niederlage gegen 1860 München

0

TSV 1860 München TSV 1860 München 2:0 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

1:0 Ba (16., Aycicek)
2:0 Lumor (39., Laca­zet­te)

Ein Ein­trag der Voll­stän­dig­keit hal­ber, denn ich habe das Spiel weder gese­hen, noch hal­te ich es für beson­ders berich­tens­wert. Das Ein­zi­ge, was bemer­kens­wert an dem Spiel war, ist das Ende einer Serie von 41 Spie­len mit min­des­tens einem eige­nen Tor. Aber mei­ne Güte, für die­sen Rekord gibt es nur einen Mit­tel­feld­platz in der Zwei­ten Bun­des­li­ga.

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: SUNNSSNSU–N (Sai­son gesamt: 8 S, 5 U, 8 N)
Tabel­len­platz: 8 • (29 Punk­te; Vor­wo­che Platz 8)
Ten­denz: Mit­tel­feld (Re­le­ga­ti­ons­ab­stände: +11 ↓, –9 ↑; Hoch­rech­nung: 47 Punk­te)
Nächs­tes Spiel: Sonn­tag, 26. Febru­ar, 13:30 Uhr, zuhau­se gegen Bochum (13.)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here