1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 2:1 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern

1:0 Behrens (51., Kempe)
1:1 Zoua (78., Stieber)
2:1 Burgstaller (90., Behrens)

Zum Abschluss der Hinrunde, die diese Saison endlich wieder auch mit dem Jahresende korrespondiert, erringt der Club – mit Biegen und Brechen – einen Sieg. Damit wurde auch ein neuer Rekord markiert, für den wir uns nichts kaufen können: 38 Spiele in Folge mit mindestens einem geschossenen Tor. Hilft halt leider nichts, wenn man sich auch ganz viele einfängt.

Der Torgarant ist zudem Burgstaller, dessen Vertrag Ende der Saison ausläuft. Vielleicht war das also sogar sein letztes Spiel für den FCN, weil er in der Winterpause wenigstens noch Ablöse bringt.

Wie auch immer. Nach 17 Spielen steht der Club im Niemandsland der Tabelle. Die kommende Halbserie verspricht wenig Spannung, weder nach oben, noch nach unten.

Letzte 10 Bundesliga-Spiele: SSSSUSUNNS–S (Saison gesamt: 7 S, 4 U, 6 N)
Tabel­len­platz: 9 ↑ (25 Punk­te; Vorwoche Platz 10)
Tendenz: Mittelfeld (Re­le­ga­ti­ons­ab­stände: +9 ↓, –7 ↑; Hochrechnung: 50 Punkte)
Nächs­tes Spiel: Sonntag, 29. Januar, 13:30 Uhr, zuhause gegen Dresden (7.)

2 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here