#FCN: 40-Punkte-Schwelle überschritten

0

SV Sandhausen SV Sandhausen 0:1 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

0:1 Sab­i­ri (70.)

Hart umkämpft war das Spiel, schön anzu­se­hen meis­tens auch nicht. Aber mit der Halb­zeit­ein­wechs­lung des offen­si­ven Sab­i­ri und dem spä­te­ren Wech­sel zu mehr Defen­si­ve hat Trai­ner Köll­ner tak­tisch klug gehan­delt. Sowohl beim Tor des Tages, als auch vor allem in der End­pha­se hat­ten wir Glück, kei­ne Fra­ge. Über das gesam­te Spiel gese­hen war der knap­pe Sieg jedoch gerecht­fer­tigt.

Es wird jetzt aller­or­ten betont, dass der Club damit aus dem Abstiegs­kampf raus wäre. Ich habe ihn da nie drin gese­hen. Dass wir mit dem Auf­stieg in die­ser Sai­son nichts zu tun haben wer­den, war schon lan­ge klar, ich habe uns aber auch nicht als Kan­di­da­ten für die ande­re Rich­tung gese­hen. Der Club in der Sai­son 2016/17 ist eine Zweitliga-Mittelklassemannschaft, nicht mehr, nicht weni­ger.

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: NSNSNNSUN–S (Sai­son gesamt: 12 S, 6 U, 14 N)
Tabel­len­platz: 7 ↑ (42 Punk­te; Vor­wo­che Platz 9) (Stand Sams­tag)
Ten­denz: Mit­tel­feld (Re­le­ga­ti­ons­ab­stände: +8 ↓, –18 ↑; Hoch­rech­nung: 45 Punk­te)
Nächs­tes Spiel: Sonn­tag, 14. Mai, 15:30 Uhr, zuhau­se gegen Düs­sel­dorf (13.)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here