Abwärts- gegen Aufwärtstrend

12. Spieltag

0

1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 1:2 FC Ingolstadt FC Ingolstadt

0:1 Kutschke (14., Pledl)
1:1 Möhwald (36., Teuchert)
1:2 Lezcano (81., Foulelfmeter, Lezcano)

(Nein, es ist nicht der Schock, der mich so spät berichten lässt. Es ist gerade einfach zu viel los.)

In der – wie sich herausstellen sollte – fälschlicherweise „Top-Spiel“ genannten Partie zwischen dem aufstrebenden Ingolstadt und – wie sich jetzt auch herausstellte – dem abwärts strebenden Club entschied ein Patzer von Torwart Kirschbaum das Match. Eigentlich neutralisierten sich beide Mannschaften auf die unansehnlichste Weise, ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Aber Fußball ist halt nicht gerecht und manchmal reicht ein Fehler, um zu verlieren.

Nach der Länderspielpause geht’s gegen die Mannschaft der bisherigen Saison Holstein Kiel. Da wird sich zeigen, ob wir ganz oben mitspielen können oder uns den Rest der Saison lediglich um einen Relegationsplatz bewerben.

Letzte 10 Bundesliga-Spiele: NNSSSNSSN–N (Saison gesamt: 7 S, 1 U, 5 N)
Tabel­len­platz: 4 ↓ (22 Punk­te, Vorwoche Platz 3, Hochrechnung 62 Punkte)
Relegationsabstände: +10 ↓, –3 ↑
Nächstes Spiel: Samstag, 18.11., 13:00 Uhr, zuhause gegen Kiel (2.)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here