Bundesliga, Saison 2011/12, 18. Spieltag

1. FC Nürnberg – Hertha BSC Hertha BSC 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Ess­wein (43.), 2:0 Maroh (85.)

Ein schö­ner Rück­run­den­auf­takt. Okay, schön im Ergebnis-Sinn, nicht gespielt. Im 1000. Bun­des­li­ga­spiel der Ver­eins­ge­schich­te gab es einen erar­bei­te­ten, ver­dien­ten 2:0-Sieg gegen über­for­der­te Ber­li­ner. Die spiel­ten zwar mit, kamen aber nicht zu nen­nens­wer­ten Chan­cen.

Im Zen­trum des Inter­es­ses stand vor dem Spiel das neue 4-4-2-System, das Hecking im Trai­nings­la­ger üben ließ. Es wirk­te ein wenig, auch wenn die Umstel­lung noch nicht voll­stän­dig bei allen ange­kom­men ist (eine schö­ne tak­ti­sche Bewer­tung gibt es bei der Spiel­ver­la­ge­rung). Schön auch zu sehen, dass sich Neu­zu­gang Hlou­sek gut inte­griert hat und sogar bei dem 2:0 einen Scor­er­punkt kas­sier­te.

Nicht nur das Spiel lief gut für den Club, der gan­ze Spiel­tag lief für uns. So konn­ten wir einen Sprung auf Platz 12 machen und nun vier Punk­te Vor­sprung auf die Rele­ga­ti­on ver­mel­den. Es macht Hoff­nung, aber wir müs­sen noch abwar­ten, wohin die Rei­se geht.


Bilanz der letz­ten 10 BL-Spiele (S=Sieg, U=Unentschieden, N=Niederlage): NUNNNSNNS–S
Tabel­len­platz: 12 (+4 Punk­te zur Rele­ga­ti­on)
Ten­denz: ver­hal­ten posi­tiv
Nächs­tes Spiel: Frei­tag, 27.01.2012, 20:30 Uhr, Bun­des­li­ga, aus­wärts gg. Han­no­ver 96 (7.)

* * *

Möch­test du etwas in Klein-Leas Spar­schwein wer­fen?

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here