Euro 2012, Gruppe D, Spieltag 2

Schweden 2gegenEngland 3

Schwe­den ist als zwei­te Mann­schaft defi­ni­tiv raus aus der Euro­pa­meis­ter­schaft. Im Gegen­satz zu den Iren waren sie aber nicht qua­si chan­cen­los, son­dern hat­ten es durch­aus selbst in der Hand. Nach dem 0:1-Rückstand dreh­ten sie das Spiel auf 2:1. Eng­land gelang aber das Come­back, the foot­ball was com­ing home to its goal, es klin­gel­te noch zwei­mal im schwe­di­schen Kasten.

Schö­nes Spiel, vor allem in der zwei­ten Hälf­te. Als neu­tra­ler Zuschau­er kann man da nicht meckern.

Vorheriger ArtikelEuro 2012: Wasserspiele
Nächster ArtikelBusiness Run, Firmenlauf und Co.